Eine unserer Rosen, vom Frost gezuckert

Da der Winter 2019/2020 sehr mild war, wussten einige unserer Pflanzen nicht, ob sie überwintern oder blühen sollten.

Und so kam es zu diesem Bild, wo plötzlich einsetzender Frost die Rosenblüte verzuckerte.

Dies ist wieder ein Bild mit einer FX-Kamera und einem DX-Objektiv. Bei dem Thema habe ich das Engelchen und das Teufelchen auf den Schultern: Einerseits hätte ich ja gerne ein FX-Makro, doch andererseits ist das Micronikkor 1:3,5 / 85mm sehr gut.

Schwierig!

(Und ja, Nikon nennt seine Makroobjektive Micronikkore.)

Ein neues Bild

Die Hyazinthe ist verduftet

Die Hyazinthe ist verduftet

Nach nur einem Tag musste die Hyazinthe aus dem Haus: Es roch überall nach ihr. Aber schön blühen kann sie; mal schauen, ob sie nächstes Jahr wiederkommt.

Weniger schön: Das Plugin importiert die Bilder von Instagram stets quadratisch; dieses Foto war aber rechteckig.